Barcelona

Blick von der MNAC

Nach zwei Tagen haben wir uns an die Metropole und ihre Eigenarten gewöhnt:
Tourismus ist hier an jeder Ecke das Zauberwort. Man könnte es auch mit money, money übersetzen. Das macht mich ein wenig betroffen. Ich habe selten erlebt, dass Tourismus so verhurrt wird. Sicher ist es ein Problem, die vielen Millionen von Menschen jährlich zusätzlich aufzunehmen. In Berlin ist es ähnlich zu erleben. Aber ein wenig Charme darf sich so eine besondere und attraktive Stadt bewahren.

Der Hafen, der auch heute noch wirtschaftlich von Bedeutung ist

Barcelona hat für mich viele schöne Ecken, die wir zum Glück im Winter mit weniger Ansturm und Menschen erleben durften, als es im Sommer vorstellbar ist.
Aber ganz persönlich bedeutet für mich diese Stadt: Offenheit. In jeder Hinsicht.
Nicht von ungefähr wirkt Barcelona wie eine Spielbühne der Architektur. Das ist beeindruckend und macht Spaß. Selten habe ich in einer europäischen Stadt so viele verschiedene Handschriften unterschiedlichster Bauarten bewundern können.

Allen voran GAUDI. Von allen Seiten hört man im Vorfeld: das musst du gesehen haben! Die große Kirche, an der immer noch gebaut und gewerkelt wird, ist mir zu heftig. Ich entscheide mich für mein Thema: den Park. Und bin mit meiner Auswahl mehr als zufrieden. Einen ganzen Tag lassen wir uns Zeit. Genießen die verschiedenen Blicke, das Wetter und die etwas entschleunigte Stadt.

Am Nachmittag tummeln wir uns ein zweites Mal im Menschenmeer des gotischen Viertels. Auch diese Ecke ist einen Besuch wert.

Alles in allem war Barcelona eine Reise wert. Das Parken mit dem Bus ist eine Katastrophe. Darüber muss man sich Gedanken im Vorfeld machen. Da wir eine Wohnung aus persönlichen Gründen benötigten, musste Humboldt auf einen bewachten Parkplatz. Viel Spaß beim Suchen und Bezahlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s